Schlagwort-Archive: Yamazumi

Yamazumi chart – Yamazumi board

Yamazumi chart ist ein Diagramm aus gestapelten Balken. Hierbei stellen die einzelnen Bestandteile des Balken die einzelnen Arbeitsschritte an einer Arbeitsstation dar. Die Gesamtheit eines Balken bildet die Gesamtzeit an der Arbeitsstation ab. Ich unterstütze die Erstellung des Yamazumi charts mit der kostenlosen Yamazumi chart Excel Vorlage 20150619.xlsx.

Yamazumi chart 20150607.jpg

Yamazumi chart 20150607.jpg

Yamazumi chart 20150607_Excel

Yamazumi chart 20150607_Excel

Vor Anwendung der Vorlage sollten Sie jedoch die folgenden Erklärungen zum Yamazumi chart lesen.

Grundlage des Yamazumi Chart

Das Yamazumi chart hilft bei der Gestaltung und Optimierung von Prozessen.Als Anwender erkennt man aufgrund der visuellen Darstellung sehr schnell die Probleme und Potentiale eines Prozesses. Es unterstützt die Gestaltung und die kontinuierliche Verbesserung von Prozessketten. Innerhalb eines Prozesses stellt das Yamazumi Diagramm den Takt des Kunden, den aktuellen Takt, die Zeiten der einzelnen Prozessschritte und die verschiedenen Arbeitsstationen dar.

Komplexe Prozessketten werden durch die Darstellung im Yamazumi chart in einfache, kleine Prozessschritte zerlegt. Diese Prozessschritte werden hinsichtlich Inhalt und Anordnung im Prozess optimiert. Die Optimierung erfolgt durch die Untersuchung der einzelnen Prozessschritte des Yamazumi Charts hinsichtlich ihres Beitrages zur Wertschöpfung. Den Beitrag der einzelnen Arbeitsschrittte zur Wertschöpfung unterscheidet man in

  • wertschöpfende Tätigkeiten
  • wertermöglichende Tätigkeiten
  • nicht wertschöpfende Tätigkeiten

Als Ziel gilt eine ausgeglichener, rein wertschöpfender Prozess, der den Kundentakt wiederspiegelt.

In den Grundzügen entspricht das Yamazumi chart der Linienaustaktung. Diese ist im englischen Sprachraum als operator balancing bekannt. Der Unterschied zwischen der klassischen Linienaustaktung und des Charts liegt in der Herangehensweise.

Bei der Linienaustaktung wird die Austaktung in der Planungsphase der Linie vorgenonmmen. Anhand von Zeitbausteinen wird die Linie geplant. Die Zeitbausteine können hierbei auf Erfahrung oder aus Zeitsystemen, wie zum Beispiel MTM, basieren.

Das Yamazumi chart beruht dagegen auf der Beobachtung des realen Prozesses. Anhand des realen Prozesses wird der aktuelle Status der Austaktung der Linie festgehalten. Anschließend wird die Linie optimiert. Die Optimierung beinhaltet die Reduzierung der Arbeitstakte durch die Reduzierung der Verschwendung (muda). Anschließend wird die Linie ausgetaktet, sodaß eine Überbelastung (muri) an einzelnen Stationen vermieden wird.

Der Yamazumi Ansatz ist häufig der praktikablere Ansatz, da durch das iterative Vorgehen immer wieder neue Erkenntnisse gewonnen werden. Diese Erkenntnisse werden in Verbesserungen an der Linie umgesetzt.

Ein weiterer Vorteil des kollektiven Erarbeiten des optimalen Zustandes ist die Zusammenarbeit von verschiedenen Beteiligten am Prozess. Während die Linienaustaktung klassisch von einer Planungsabteilung geleistet wird, wird der Yamazumi vor Ort im Team erstellt. Alle Beteiligten am Prozess (Planer, Ausführende, Prozessverantwortliche) erstellen und optimieren ein gemeinsames Ergebnis. Dies fördert die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verständnis aller Beteiligten.

Vorgehensweise zur Erstellung des Yamazumi Chart

Feststellung des Ist Zustandes am Gemba

  1. Analyse per Video oder manuelle Aufschreibung
  2. Feststellung der Taktzeit
  3. Bestimmung der geforderten Taktzeit
  4. Aufzeigen von value adding  (Muda)
  5. Beseitigen der Verschwendung
  6. Line Balancing: Aufzeigen von (Muri)
  7. Ausbalancieren der Linie

Yamazumi Excel Vorlage

Als Hilfe stelle ich hier eine Yamazumi chart Excel Vorlage 20150619.xlsx zu Verfügung, die Euch einen großen Teil der Arbeit abnimmt.

Yamazumi chart 20150607_Excel

Yamazumi chart 20150607_Excel

Vorteile des Yamazumi chart

1. Visuelles Hilfsmittel

Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte. Mithilfe des Yamazumi Charts erkennt man sehr schnell den Takt, die Wertschöpfung und Balance innerhalb einer Prozesskette.

2. Einfachheit

Ein Yamazumi Chart kann sehr einfach erstellt werden. Man benötigt lediglich ein Blatt Papier, einen Stift und eine Uhr. Es ist keine besondere Ausbildung notwendig. Der Ersteller des Diagrammes benötigt keine mathematischen Vorkenntnisse. Man beobachtet lediglich den Ist – Zustand am Ort des Geschehens.

3. Einprägsame Darstellung

Das Yamazumi Diagramm ist sehr einprägsam. Durch die einfache und leicht verständliche visuelle Darstellung eignet es sich hervorragend zur Kontrolle von Prozessen. Bringen Sie die Darstellung in der Nähe ihres Prozesses an und eine augenblickliche Kontrolle des Prozesses vor Ort kann stattfinden. Dies führt sogleich zur nächsten Forderung.

4. Öffentlichkeit erzeugen

Machen Sie ihr Yamazumi öffentlich. Machen Sie ihr Yamazumi Chart zum Yamazumi Board und bringen Sie es in die Nähe ihres Prozesses. Alle Prozessbeteiligten können in diesem Fall immer wieder auf eine einfache und klare Prozessbeschreibung zurückgreifen. Alle Beteiligten wissen im Detail was von ihnen erwartet wird.

Klicken Sie auf die einzelnen Links und Sie gelangen zum Thema und den entsprechenden Excel Dateien. Das Bild mit allen Links zu den Themen können Sie als pdf (Werkzeuge_20150722_4_als_pdf) downloaden.
OrganisierenMessenAnalysieren
ProjektauftragWasserfall Diagramm Stichprobe berechnen
Business CasePareto Prinzipg 80/20 Regel Z Wert Tabelle
Change ManagementPareto Diagramm Konfidenzintervall
Six Sigma OrganisationBoxplot Diagramm Ursache Wirkungs Diagramm
Smart RegelQualitäts KennzahlenIshikawa Diagramm
Projektabgrenzung Prozesskennzahlen Zeitanalyse
Kick offOEE Gesamtanlagen- effektivität
Sipoc
Validieren
Messsystemanalyse Verfahren 1
+ Messsystemanalyse Verfahren 2 -> -> Messsystem fähig?
-> Messsystem Analyse Verfahren 3
Messwert normalverteilt Anderson Darling
+ Wahrschein-lichkeitsnetz
+ Histogramm -> Prozess / Maschine fähig? cp / cpk ausreichend?
-> SPC Statistische Prozesskontrolle
Histogramm
Verbessern
7 Arten der VerschwendungPaarweiser Vergleich Nutzwert Analyse Spaghetti Diagramm
5S MethodeEPEI Every part every interval Wertstromanalyse Symbole
Little's Law Yamazumi chart Yamazumi board Wertstromanalyse
10er Regel der Fehlerkosten
Weiterbildung
Green Belt Black Belt Black Belt Zertifizierung
Excel Funktionen
Excel dynamisches Diagramm Zeichnen in Excel