Six Sigma Software STATISTICA

Six-Sigma-Werkzeuge in STATISTICA für den Desktop

Im Vergleich zu anderen Anwendungen der Qualitätssicherung zeichnet sich STATISTICA unter anderem durch folgende Eigenschaften aus:
Umfassendes Set an Six-Sigma-Werkzeugen, einschließlich speziell für Six Sigma entwickelte Tools wie den Six-Sigma-Rechner, Six-Sigma-Berichte mit mehreren integrierten Grafiken (s.u.) oder den Ursache-Wirkungs-Diagrammen (Ishikawa).
Berechnung der Prozessfähigkeit unter Berücksichtigung von Verteilungszeitmodellen nach DIN 55319 / ISO 21747.
Im Bereich Statistiksoftware bisher unerreichte Qualität und Flexibilität der Grafiken. Die grafischen Optionen von STATISTICA sind auch über Programmierung zugänglich (mittels STATISTICA Visual Basic), was nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zum Erstellen hochangepasster grafischer Darstellungen eröffnet.

Organisation und Verfügbarkeit von Six-Sigma-Werkzeugen in einer „Six-Sigma-orientierten“ Benutzeroberfläche. Das Menü in STATISTICA bietet mächtige und umfassende analytische Routinen, die über fast zwei Jahrzehnte ständig verbessert wurden und sich in Industrie und Business bewährt haben. Diese Routinen sind der „Six Sigma DMAIC„-Strategie (siehe oben) folgend in Gruppen unterteilt und über entsprechende Abkürzungen schnell zu erreichen. Über eine weitere Option kann die Six-Sigma-Symbolleiste aufgerufen werden, deren fünf Untermenüs die fünf DMAIC-Schritte repräsentieren.

Analog kann auch ein spezielles Six Sigma-Menü der Hauptmenüleiste der STATISTICA-Anwendung hinzugefügt werden. Jede dieser Optionen für den schnellen Zugang zu den Six-Sigma-Werkzeugen lässt sich beliebig editieren. So kann man sich eine Six-Sigma-Oberfläche zusammenstellen, die den Bedürfnissen eines speziellen Six-Sigma-Programms in einer Organisation optimal entspricht, indem man Optionen einfach aus den Menüs oder Symbolleisten hinein- oder herauszieht.

Six-Sigma-Werkzeuge in STATISTICA auf der Unternehmensebene

Die Unternehmensversionen von STATISTICA Enterprise wurden speziell für das gemeinsame Arbeiten in einer umfassenden, anpassbaren Software-Umgebung gestaltet. Basierend auf modernsten Vernetzungstechnologien wurde STATISTICA für einzelne und unternehmensweite Anwendungen der Qualitätssicherung und -verbesserung im Rahmen von Six Sigma entwickelt. STATISTICA bietet:

  • Echtzeitüberwachung und Alarmbenachrichtigungen für die Produktionsstätte, eine umfassende Auswahl analytischer Werkzeuge für den Ingenieur und hochentwickelte Berichtsoptionen für das Management.
  • Zentrale Einrichtung und Verwaltung für interaktive Datenbankabfragen und Analysevorlagen zur gemeinsamen Nutzung von Datenquellen und speziellen Anwendungen. Dies ist für die Implementierung von Six-Sigma-Projekten von unschätzbarem Wert.
  • Benutzerspezifische Schnittstellen für alle Beteiligten der Six-Sigma-Bemühungen: von einfachen Schnittstellen und Abkürzungen für Werker über höhere Methoden für Green-Belts bis hin zu einer hoch komplexen Umgebung für Datenanalysen und Data Mining für Master Black-Belts.
  • STATISTICA bietet nicht nur die Umgebung für komplexe Six-Sigma-Analysen und Data Mining, sondern aufgrund der Abkürzungen und Editierbarkeit auch eine ideale Trainingsumgebung für alle an den Six-Sigma-Programmen Beteiligten.
  • Serverbasierte Überwachung von Prozessen und Qualitätsverbesserungen für eine automatisierte Control-Phase mit flexiblen Alarmbenachrichtigungen.
  • Skalierbar, editierbar und integrierbar in existierende Datenbank/ERP-Systeme.
  • STATISTICA ETL: Extrahieren, Transformieren und Laden von Daten aus heterogenen Datenquellen.

Zusammenfassend findet man in STATISTICA ein vollständiges Porfolio von speziellen, für die Implementierung von Six-Sigma-Strategien konfigurierten Werkzeugen für alle Ebenen der Organisation. Die einzigartigen Anpassungsmöglichkeiten erlauben es, STATISTICA schnell in ein Werkzeug zu verwandeln, das so aussieht und arbeitet, als wurde es speziell für die Erfordernisse Ihrer Organisation entwickelt.

Six-Sigma-Werkzeuge in STATISTICA und Data Mining

STATISTICA Process Optimization ist ein ideales Werkzeug zur Anwendung alternativer Strategien in Ihrem Six-Sigma-Projekt und kann damit zur Grundlage des Innovationsvorsprungs gegenüber Ihren Mitbewerbern werden. Die Software bietet neben modernen statistischen Verfahren (z.B. Extraktion relevanter Informationen über Ihren Prozess aus historischen Daten mittels „Feature Selection“ als Alternative zu teurer Versuchsplanung) auch eine alternative projektorientierte Oberfläche zur Organisation des Ablaufs Ihrer statistischen Analysen. Dadurch wird die Arbeitsteilung der am Six-Sigma-Programm beteiligten Personen in einzigartiger Weise unterstützt. Z.B. kann ein Black-Belt Analyseabläufe im Rahmen der Projektoberfläche entwerfen und diese zur praktischen Verwendung an die Green-Belts weitergeben. Mit den Data Miner-Rezepten bietet STATISTICA auch für den erfahrenen Blackbelt umfassende Unterstützung bei der Modellbildung inkl. der Datenvorbereitung und Modellvalidierung. Weitere Vorteile von STATISTICA Process Optimization sind:

  • Implementierung modernster statistischer Verfahren des Data Mining für Klassifikation und Prognose inklusive neuronaler Netze mit speziell auf die Verarbeitung sehr großer Datenmengen ausgerichteten Algorithmen.
  • Projektoberfläche mit umfangreichen Möglichkeiten zur Datentransformation, -bereinigung und -filterung.
  • Data-Mining-Rezepte als integrierte Kochrezepte für Datenbereinigung, Modellschätzung und -Validierung in Six-Sigma-Analysen. Integration der Modelle in unternehmensweite Überwachungsaufgaben (Control-Phase) mit wenigen Mausklicks.
  • IDP-Technologie für Datenbankzugriffe (bekommt auch TeraByte-Datenbestände in den Griff).
  • Enthält alle Eigenschaften und Verfahren des klassischen STATISTICA.

 

Six-Sigma-Werkzeuge in STATISTICA mit Client-Server-Architektur

Die STATISTICA-Server-Version ermöglicht den weltweiten Zugriff auf die Six-Sigma-Werkzeuge in STATISTICA über einen einfachen Web-Browser und die Durchführung rechenintensiver Projekte auf speziell für solche Aufgaben ausgelegter Hardware (z.B. Mehrprozessor Serversysteme). Mit den integrierten umfassenden Anpassungsoptionen können Sie auch maßgeschneiderte Web-basierte Informationsportale für den weltweiten Zugriff auf aktuelle Qualitätsanalysen Ihres Six-Sigma-Projekts einrichten. Weitere Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie sind u.a.:

  • Über Kennwörter geschützte Verbreitung von Berichten in Web-basiertem Knowledge Portal. Ein Scheduler kann zur automatisierten Produktion der Berichte mit aktuellen Daten verwendet werden.Hochladen rechenintensiver Analysen auf einen STATISTICA-Server und Benachrichtigung des Anwenders (z.B. mit E-Mail), sobald die Ergebnisse vorliegen.
  • Bedienung über einfachen Internetbrowser und Optionen zur Anpassung der Benutzeroberfläche an spezifische Bedürfnisse der Anwender.
  • Mehrsprachige Multi-Server-Installationen für die Bereitstellung einer einheitlichen Six-Sigma-Software in internationalen Six-Sigma-Projekten.
  • Hochladen rechenintensiver Analysen auf einen STATISTICA-Server und Benachrichtigung des Anwenders (z.B. mit E-Mail), sobald die Ergebnisse vorliegen.
  • Simultane Überwachung tausender Qualitätsmerkmale mittels Durchführung anspruchsvoller Analysen auf einen oder mehreren Servern und schlankes Monitoring auf Client-PCs.
  • Zentrale Installation und Wartung Ihrer Six-Sigma-Software.
  • Integration mit der gesamten StatSoft-Produktpalette inklusive Unternehmensversionen undProcess Optimization.
Klicken Sie auf die einzelnen, unten stehenden Links und Sie gelangen zum Thema und den entsprechenden Excel Dateien. Das Bild mit allen Links zu den Themen können Sie als pdf (Werkzeuge_20150722_4_als_pdf) downloaden.
OrganisierenMessenAnalysieren
ProjektauftragWasserfall Diagramm Excel IconStichprobe berechnen Excel Icon
Business CasePareto Prinzipg 80/20 Regel Excel IconZ Wert Tabelle Excel Icon
Change ManagementPareto Diagramm Excel IconKonfidenzintervall Excel Icon
Six Sigma OrganisationBoxplot Diagramm Excel IconUrsache Wirkungs Diagramm Excel Icon
Smart RegelQualitäts KennzahlenIshikawa Diagramm Excel Icon
Projektabgrenzung Excel IconProzesskennzahlen Excel IconZeitanalyse Excel Icon
Kick offOEE Gesamtanlagen- effektivität Excel Icon
Sipoc Excel Icon
Validieren
Messsystemanalyse Verfahren 1
+ Messsystemanalyse Verfahren 2 -> -> Messsystem fähig?
Excel Icon
-> Messsystem Analyse Verfahren 3
Excel Icon
Projektplan Excel Icon
Messwert normalverteilt Anderson Darling Excel Icon
+ Wahrschein-lichkeitsnetz Excel Icon
+ Histogramm Excel Icon-> Prozess / Maschine fähig? cp / cpk ausreichend? Excel Icon
-> SPC Statistische Prozesskontrolle Excel Icon
Histogramm
Verbessern
7 Arten der VerschwendungPaarweiser Vergleich Nutzwert Analyse Excel IconSpaghetti Diagramm Excel Icon
5S MethodeEPEI Every part every interval Excel IconWertstromanalyse Symbole Excel Icon
Little's Law Excel IconYamazumi chart Yamazumi board Excel IconWertstromanalyse Excel Icon
10er Regel der Fehlerkosten
Weiterbildung
Green Belt Black Belt Black Belt Zertifizierung
Excel Funktionen
Excel dynamisches Diagramm Zeichnen in Excel